... haben Sie als Mutter und Ihr Baby Anspruch auf eine umfassende
Betreuung durch Ihre Hebamme:

 

 



Nachsorge: Tägliche Hausbesuche bis zum 10. Tag nach der Geburt
  Bei Komplikationen im Wochenbett bis zur 8. Lebenswoche des Kindes weitere Besuche möglich
Stillberatung: Bis zum 6. Lebensmonat
Rückbildung: Rückbildungsgymnastik
   
 

Im Wochenbett haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe.

In den ersten 10 Tagen sehe ich täglich nach Ihnen,
erkundige mich nach Ihrem Befinden, kontrolliere die Gebärmutterrückbildung,
bin beim Stillen und der Pflege des Kindes behilflich
und versorge den Nabel des Neugeborenen.

Diese Nachsorge können Sie bis 8 Wochen nach der Geburt ohne Antrag,
Papierkrieg oder ärztliches Rezept in Anspruch nehmen.

Die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse.